Hello und fröhliche Weihnachten

Hallo ihr Lieben. Bleibt ruhig hier, es sieht zwar ein bisschen anders aus, aber das ist immer noch sewrender. Nachdem ich damit etwaige Unsicherheiten hoffentlich aus dem Weg räumen konnte, kommen wir zum Wichtigen:

Ich wünsche euch und Euren Liebsten ein wunderschönes Weihnachtsfest und eine ruhige Zeit zwischen den Jahren und während der Rauhnächte. Hier bei uns im Haus sewrender (das nur ich so nenne, der Rest meiner Familie benutzt diesen Namen nicht) wird es in dieser Zeit traditionell ruhig. Wir verbringen viel Zeit im Schlafanzug, hören gemeinsam Hörspiele oder schauen Filme, ich lese und nähe, der Mann zockt und die Kinder bauen mit Lego, malen oder spielen Schach. Und wenn wir uns aus den Schlafanzügen bequemen, gehen wir auch mal raus an die Luft.

Ich brauche diese Tage zwischen den Jahren einfach zum Auftanken und Abschalten und genieße es, ohne Uhr und Zeitdruck zu leben. Geht euch das auch so?

Nähtechnisch werde ich euch in den nächsten beiden Wochen noch neues zeigen. Ich hab tatsächlich schon Fotos gemacht 🙂 – Ansonsten habe ich auf meinem Nähtisch schon seit Ende November ein Kleid und einen Rolli zum Säumen liegen und einen Rock an den noch ein paar Knöpfe müssen. Die mussten leider wegen der Weihnachtsgeschenkeproduktion warten. Da werde ich mich die nächsten Tage mal dransetzen.

Und dann habe ich da auch noch ein angefangenes Strickprojekt hier liegen. Das hatte ich Oktober angefangen, musste dann einige Reihen zurückstricken und weiß jetzt nicht mehr genau, an welcher Stelle der Anleitung ich eigentlich bin. Deshalb habe ich es jetzt schon zwei Mal wieder in den Händen gehabt und beide Male nach ein paar Minuten des Draufstarrens wieder weggelegt. Außerdem nervt mich, dass ich keine Maschenmarkierer habe, die auf meine dicken 15er Nadeln passen und musste feststellen, dass ich mit bunten Fäden, die ich in die Maschen hänge, irgendwie nicht klarkomme (jaja, ich weiß, first world problems). Also, wenn da jemand noch euch einen Tipp hat, wäre ich dankbar.

So und jetzt habe ich glaube ich genug gebabbelt. Macht es euch schön, ihr Lieben, wir lesen uns bald wieder.

Liebste Weihnachtsgrüße, eure Steffi

Ein Kommentar zu „Hello und fröhliche Weihnachten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s