Amy3_bearbeitet

Es gibt einen Pulli-Schnitt, den liebe ich so sehr, dass ich ihn schon oft rauf und runter genäht habe. In allen möglichen Varianten. Ich meine Amy, von pattyoo. Amy ist ein Raglan-Schnitt für einen lockeren Pulli oder ein Langarmshirt, den es als Freebie für die Newsletter Anmeldung von pattydoo gibt. Er ist relativ schnell und einfach zu nähen und dadurch unglaublich wandelbar. Ich habe schon Versionen gemacht, bei denen ich den Rücken geteilt und einen Reißverschluss eingesetzt habe, oder ich habe das Vorderteil aus ganz dünner Viskose genäht und den Rest aus Jersey.

Meine neueste Amy ist aus einem dünnen French Terry von Stoff & Stil (leider nicht mehr im Programm).  Ich habe den Saum vorne ein ganzes Stück gekürzt und auf ein Bündchen verzichtet. Die Ärmel habe ich 3/4 lang gemacht. Ich hatte unten auch noch einen Volant unten angesetzt, der musste aber wieder weichen; in meiner Vorstellung sah das schöner aus, als in der Realität. Dadurch ist der Saum noch mal ein Stück kürzer geworden.

Amy2_bearbeitet

Leider – leider ist der Stoff, trotz Vorwäsche, tatsächlich auch noch mal ein bisschen eingegangen (das war nachdem ich die Fotos gemacht hatte). Da der Saum schon relativ kurz war, ist er jetzt fast zu kurz. Meine Amy kann ich jetzt nur noch zu Highwaist Röcken und Jeans anziehen. Das macht aber nichts, die mag ich im Moment eh viel lieber.

Auf dem letzten Freisinger Stoffmarkt habe ich diesen coolen Pailettenaufnäher gefunden, der den schlichten Streifenpulli aufpeppt. Ich liebe ihn!Passend zu meiner neuen Amy habe ich auch einen neuen Rock genäht, aber den zeige ich euch ein andermal.

Amy1_bearbeitet

In den nächsten Wochen muss ich mich daran machen Langarmshirts, Pullis und Cardigans zu nähen. Da herrscht ein Defizit in meinem Schrank und wenn ich die nächsten Monate nicht frieren will, muss ich das schleunigst beheben.

Wie sehen eure Pläne für die nächsten Wochen aus? Seid ihr mitten in der Herbst- Winterproduktion oder seid ihr vielleicht schon fertig?

Ein großes Dankeschön an die liebe Ilka von erbsünde, die die Fotos von mir in ihrer Nähwerkstatt in München gemacht hat.

Liebste Grüße,

Steffi

verlinkt beim  RUMSMeMadeMittwoch

4 Gedanken zu “I love Amy

  1. Ich wälze auch gerade Schnittmuster, weil ich ganz dringend Herbstkleidung brauche. Dein Pulli gefällt mir sehr gut und auch wenn Pailletten normalerweise nicht meins sind, diesen Aufnäher würde ich auch sofort nehmen.
    Lg Mathilda

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s